Wissenschaftlicher_Hintergrund.jpg
X

Jetzt abonnieren und nichts mehr verpassen!

Exklusive Angebote & Rabatt-Aktionen
Persoscreen-Neuentwicklungen
Hilfreiche Tipps & Termin-Informationen
Als Dankeschön erhalten Sie einen 10€ Gutschein auf Ihre nächste Bestellung* !
Ich stimme den AGB zu und gestatte PERSOscreen mir E-Mails zu senden.

* Mindestbestellwert 30€
Newsletter

PERSOscreen® liegen mit der Probabilistik und dem Total Productive Management (TPM) zwei mathematisch-naturwissenschaftlich orientierte Theorien zu Grunde.

 

Probabilistik und Total Productive Management

Der Probabilistik folgend wird angenommen, dass bestimmte Eigenschaften mit großer Wahrscheinlichkeit vorhanden sein müssen, je nachdem wie die Antworten in den PERSOscreen®-Fragebögen ausfallen. Das System ermittelt durch einen komplexen Algorithmus über eine Kaskadenberechnung die tatsächliche Wahrscheinlichkeit der vorhandenen Eigenschaften. Die Frageninhalte basieren auf dem Total Productive Manufacturing Model bzw. Management, wobei die acht Aspekte des TPM-Modells in vier Gruppen zusammengefasst wurden: die Ressourcenverfügbarkeit, die fachliche Befähigung, die Gruppendynamik und die Ergebnisqualität. Diese vier  Säulen bilden das inhaltliche Rückgrat des Systems.

Wissenschaftliche Gütekriterien

Als eignungsdiagnostisches Messinstrument unterliegt PERSOscreen gewissen Anforderungen, was die wissenschaflichen Gütekriterien Validität, Reliabilität und Objektivität angeht. Im Zuge der Testentwicklung haben wir alle drei Kriterien in angemessener Weise untersucht. Die Tools der PERSOscreen®-Familie erfüllen die Anforderungen und können damit als aussagefähige und verlässliche Instrumente zur Steigerung von Personaleffizienz und Mitarbeiterzufriedenheit eingesetzt werden.

>> Kontakt